• carlina acaulis
  • bankplatz aussicht
  • hochstauden

  • eryngium alpinum
  • delphinium
  • offener zug
  • richtung rank
  • sommerpracht
  • visavis kalkschutt

Blühkalender

Im Verlaufe des Sommers trifft man den ganzen Reichtum der Schweizer Alpenflora an, ungefähr 650 Arten. Die Zeit des Blühens einer Pflanze wird stark vom Wetter bestimmt. Sie kann besonders in den Alpen um zwei bis drei Wochen schwanken. Die Chance, eine bestimmte Pflanze blühend anzutreffen, ist zu Beginn der angegebenen Blütezeit grösser als gegen Schluss.

Oktober

Die Pflanzen im Alpengarten ziehen ein. Sie bereiten sich auf den langen Winter vor. Kleine Wunder wie Herstfärbungen und Samenstände sind noch zu bestaunen bevor sie mit Schnee eingedeckt werden.
herbstfärbung 2 herbstfärbung 4 herbstfärbung 5
Androsace lactea-
Milchweisser Mannsschild
Stemmacantha rhapontica-
Alpen Bergscharte
Sorbus aucuparia-
Vogelbeerbaum
herbstfärbung 6 herbstfärbung 1 herbstfärbung 3
Androsace brevis-
Kurzstängeliger Mannsschild
Geranium sanguineum-
Blutroter Storchschnabel
Allium victorialis-
Allermannsharnisch